Fussballer in der zweiten Runde!

Wer hätte das gedacht das die Blau weißen Bomber in die zweite Runde einziehen ziehen!  In de ersten Hälfte sah es bei weitem nicht danach aus als ob der TSV am heutigen Tage als Sieger vom Platz geht.  Zu gut liesen die Gastgeber Mann und Ball laufen so dass der TSV in der ersten Halbzeit nur mit dem Verteidigen beschäftigt war. Kurz vor der Pause gelang den Sattledter doch noch der verdiente Führungstreffer. In der zweiten Hälfte sah dann Coach Riepl die Mannschaft die er sehen möchte , mann gewann nun die Zweikämpfe konnte den Ball in den eigen reihen halten und somit besser mit den Gastgeber mithalten. Die mussten dem hohen Tempo der ersten Halbzeit etwas Tribut zollen! In der 65.min kam sah und netzte wider da Riepl Chris. Kurz davor eingewechselt nutzte er seine erste richtige Chance zum Ausgleich. Sein Sturm Partner lies sich bis zur 75.min zeit bis er die Blau Weißen in Führung schoss. Mit seinem unwiderstehlichen Antritt lies er die Verteidiger stehen und spitzelte den Ball am herauslaufenden Tormann vorbei. Von den  zurückeilenden Verteidiger lies er sich  nicht aufhalten und versenkte den Ball unter die Latte zur Führung! In den letzten Minuten versuchten die Sattledter noch mal alles um den Ausgleich zu erzielen mit Herz Kraft und Willen schaften die Blau weißen den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten! Somit gibst als Zugabe vermutlich am nächsten Freitag ein super Heimmatch gegen den OÖL Micheldorf! Hoffentlich vor eine voll gefüllten Tribüne!

7. TSV Kabelnetz 4222 Beachvolleyballturnier ist Geschichte und brachte erneut Teilnehmerrekord

Bereits zum 7. Mal veranstaltete der TSV St. Georgen/Gusen am 11. Juli 2015 das mittlerweile größte Hobbyvolleyballturnier des Mühlviertels. Die Sektion Volleyball durften sich heuer erstmals über 40 (!) teilnehmende Mannschaften à 4 Spieler (min. 1 Dame) freuen.

Bei idealem Beachwetter und strahlendem Sonnenschein wurde den ganzen Tag um den Turniersieg gepritscht und gebaggert. Gespielt wurde heuer nicht wie üblich auf einem Beachvolleyballplatz und fünf weiteren Rasenfeldern sondern wegen der großen Teilnehmerzahl auf insgesamt 8 Spielfeldern, wodurch kein Team lange Spielpausen in Kauf nehmen musste. Die große Anzahl an Teilnehmern inkl. deren Fans, welche ihre Teams kräftig unterstützten, sorgte für viel Trubel und hervorragender Stimmung während des gesamten Turniertags. Reger Teilnahme erfreute sich zudem auch das diesjährige „SideEvent“: Wie immer gab es dabei neben dem Hauptpreis (neuer Mikasa-Beachvolleyball) laufend Sofortgewinne zu ergattern. Zusätzlich wurden unter allen teilnehmenden Spielern, Fans und Zusehern wertvolle Sachpreise verlost. Für die nötige Abkühlung und Unterhaltung in den Spielpausen sorgte der beliebte Waterslide-Kontest.

Die begehrte Trophäe des Ortsmeisters (= bestes Team bestehend aus ausschließlich Teammitgliedern mit [alternativ] Vereinszugehörigkeit, Wohnsitz oder Arbeitsplatz in PLZ 4222,4225) sicherte sich heuer erstmalig das Team „4 and a half Tim“ in der Besetzung Kutschar Sarah, Pöschko Angela, Maurer Andreas und Hölzl Clemens. Im Finalspiel um den Turniersieg setzte sich vor einem begeisterten Publikum ganz knapp in 3 Sätzen die Mannschaft „Josephine“ aus Oberneukirchen gegen „Carpe Noctem“ aus Ried/Rdm. durch. Auch für sie war es der erste Triumpf am Center-Court in St. Georgen/G. „Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall die Mission Titelverteidigung in Angriff nehmen!“, versprach das glückliche Siegerteam gleich nach Übernahme des Wanderpokals.

Im Anschluss an die Siegerehrung wartete auf Spieler und Besucher die traditionelle After-Beach-Party mit unserem beliebten DJ Daniel der wieder für tolle Stimmung sorgte. Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und der Sporttag gemütlich beschlossen.

Die Sektion Volleyball durfte sich über viele positive Rückmeldungen freuen. Ein herzliches Dankeschön gilt natürlich den zahlreichen Sponsoren, die durch ihre Beigaben das Turnier unterstützen. Nur durch sie und die zahlreichen freiwilligen Helfer konnte das Turnier wieder erfolgreich durchgeführt werden. Vielen Dank!

Die Volleyballer des TSV hoffen auch nächstes Jahr viele Volleyballbegeisterte begrüßen zu dürfen und freuen sich bereits jetzt auf euer Kommen!

Ortsmeister „four and a half Tim“

IMG_6673

Turniersieger „Josephine“
IMG_6696